Coronavirus Wir unterstützen Sie!
In dieser schwierigen Zeit möchten wir Sie und Ihre Mandanten bestmöglich unterstützen. Daher haben wir die wichtigsten Informationen in einer Linksammlung zusammengeführt, die wir regelmäßig aktualisieren.
Quo vadis Steuerberatung? Unser Schwerpunkt im LSWB-Magazin 02/2021
Ein Erfolgsmodell und doch angefochten: unser Berufsrecht. Welche Entwicklungen sind zu erwarten?
German Tax Advisers Aktuelle Aktivitäten im LSWB-Magazin 02/2021
Zweiter Brüsseler Berufsrechtsdialog: Mit Entscheidungsträgern im Austausch zum Berufsrecht im digitalen EU-Binnenmarkt.
Kryptowährungen Fachbeitrag im LSWB-Magazin 02/2021
Experte Werner Hoffmann gibt grundlegende Informationen für den Umgang mit Kryptowährungen in der Beraterpraxis.
Kaufpreisaufteilung Fachartikel zum neuen BFH-Urteil in Heft 2/2021
Die Immobilienbewerter Stephan Blum und Lena Burth erläutern die aktuelle Rechtsprechung zur BMF-Arbeitshilfe.

LSWB-Aktuell – das Informationsportal Ihres Verbandes.

LSWB-Magazin: Aus dem aktuellen Editorial 

Seit Anfang 2019 finden Sie im LSWB-Magazin die Rubrik über die politische Arbeit unseres Präsidenten Manfred F. Klar. Mit gutem Grund: Die Termine, um die berufsständischen Interessen zu wahren, werden nicht nur immer zahlreicher, sondern auch immer wichtiger – auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene. Es gilt, frühzeitig unsere Hinweise aus der Praxis und vor allem unsere ausgewiesene Expertise einzubringen.

Das komplette Editorial lesen »

Ihr Steffen Jahn

Steffen Jahn

LSWB-Magazin – Ausgabe 02/2021: Quo vadis Steuerberatung?

Foto: Savvapanf Photo © Foto: Savvapanf Photo ©

DStV-Vizepräsident Torsten Lüth debattierte im Livestream mit Evelyne Gebhardt (SPD) aus dem Binnenmarktausschuss des EU-Parlaments über die Zukunft des Berufsrechts von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern im digitalen Zeitalter.

Foto: pixelklex/adobe stock Foto: pixelklex/adobe stock

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft der Europäischen Union und eine Lokomotive des europäischen Binnenmarktes. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer stehen unserer Wirtschaft als Partner und Dienstleister zur Seite. Auf Grundlage ihrer fachlichen Qualifikation und...

Foto: christianthiel.net/adobe stock Foto: christianthiel.net/adobe stock

Wie stark ist die nationale Gesetzgebung durch Europarecht beeinflusst? Dazu gibt es unterschiedliche Erhebungen. Eine Aussage haben aber alle gemein: Der Einfluss der europäischen Binnenmarktgesetzgebung wird in Zukunft weiter zunehmen. Auch im Berufsrecht der Steuerberater spielen...

Foto: Rat Lee/adobe stock Foto: Rat Lee/adobe stock

Während der anwaltliche Rechtsmarkt nahezu wöchentlich Neuerungen vom Gesetzgeber oder den (Anwalts-)Gerichten über sich ergehen lassen muss, wurde der Steuerberater im Rahmen seines Berufsrechts in der jüngeren Vergangenheit mit eingreifenden Änderungen weitestgehend...

Foto: Eisenhans/adobe stock Foto: Eisenhans/adobe stock

Kryptowährungen? Bitcoins? Was für viele Menschen wie eine Geheimsprache klingt, ist für andere Alltag. Kryptowährungen befinden sich derzeit auf einer wachsenden Trendwelle. Doch was sind eigentlich diese Kryptowährungen, die gerade in aller Munde sind und was kann ein...

Foto: Andrey Popov/adobe stock Foto: Andrey Popov/adobe stock

Mandanten mögen es konkret – das gilt ganz besonders für diejenigen Aspekte der Beratung, die alltägliche Pflichten betreffen. In Sachen „Kasse“ stehen Berater hier vor einer Mammutaufgabe: Nicht nur, dass die aktuellen Anforderungen beständigen...

Foto: tungphoto/adobe stock Foto: tungphoto/adobe stock

In einem früheren Aufsatz des Autors wurden zwei Urteile des FG Berlin-Brandenburg vorgestellt, welche die Excel-Arbeitshilfe des BMF zur Kaufpreisaufteilung zum Gegenstand hatten. Gegen das FG-Urteil vom 14.08.2019, 3 K 3137/19 wurde Revision eingelegt. Inzwischen liegt das BFH-Urteil dazu...

Foto: bignai/adobe stock Foto: bignai/adobe stock

Die Änderung von der Soll-Vorschrift …
„Kasseneinnahmen und Kassenausgaben sollen täglich festgehalten werden“, lautete § 146 Abs. 1 Satz 2 AO bis 28.12.2016. Der BFH1 hat die Bestimmung dahingehend beurteilt, dass jederzeit ein Vergleich des Sollbestands nach...

Foto: vladwel/adobe stock Foto: vladwel/adobe stock

Erlebt die elektronische Durchführung der Betriebsprüfung in der Sozialversicherung in der Corona-Krise den Durchbruch?

Foto: studio v-zwoelf/adobe stock Foto: studio v-zwoelf/adobe stock

Eine Folge von verschiedenen Gesetzesinitiativen und gesetzgeberischen Umsetzungen verändert die Rechtswirklichkeit im Steuerstrafrecht.

Dr. Jutta Fischer-Neuner Dr. Jutta Fischer-Neuner

Der „klassische“ Steuerberater in seiner ursprünglichen Ausprägung, welcher sich ausschließlich auf die sogenannten Vorbehaltsaufgaben fokussiert hat, wird zunehmend verdrängt bzw. ersetzt durch den „modernen“ Steuerberater, welcher breitflächig...

Münchner Steuerfachtagung: 2021 digital

Es erwarten Sie hochkarätige Experten zu aktuellen Themen wie Umsatzsteuer, Gemeinnützigkeitsrecht, Betriebsprüfung, Erste Hilfe Finanzgerichtsprozesse, digitale Kanzeleiorganisation, Insolvenzrecht rund um Corona, internationales Steuerrecht, DIGITAX und Bundesfinanzrichter zu...

Datev eG: erfolgreich durchs Corona-Jahr 2020

Die am 18.03.2021 in einer digitalen Pressekonferenz präsentierten vorläufigen Geschäftszahlen 2020* der Datev eG weisen einen Umsatzzuwachs von 5,1 Prozent auf 1,156 Milliarden Euro aus. In absoluten Zahlen ist das ein Plus von 55,8 Millionen Euro. Zu diesem Wachstum haben fast...

Goldener German Stevie Award für  Addison OneClick-Lösung

Eine Fachjury hat den renommierten Preis in der Kategorie „Bestes neues Produkt – Finanzdienstleistungen“ an die Steuerberatersoftware Addison OneClick vergeben. Im Fokus der Bewerbung standen die Vorteile bei der digitalen Kollaboration mit den Mandanten.

Berufsstatistik 2020

Der Erfolgskurs des steuerberatenden Berufs setzt sich fort – das zeigt die aktuelle Berufsstatistik der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). 2020 stieg die Zahl der Mitglieder in den Steuerberaterkammern bundesweit auf 100.204, ein Zuwachs von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Kollegen bieten anKollegen bieten an

Stellenangebote, Kanzleiübernahme oder auch Unterstützung für spezielle Aufgabenstellungen:

Die aktuellen Angebote finden Sie hier »