Coronavirus Wir unterstützen Sie!
In dieser schwierigen Zeit möchten wir Sie und Ihre Mandanten bestmöglich unterstützen. Daher haben wir die wichtigsten Informationen in einer Linksammlung zusammengeführt, die wir regelmäßig aktualisieren.
Betriebswirtschaftliche Beratung Unser Schwerpunkt im LSWB-Magazin 04/2020
In der Corona-Krise sind Steuerberater vermehrt als aktive Krisenmanager gefragt. Wir beleuchten daher die betriebswirtschaftliche Beratung unter dem Aspekt der wirtschaftlichen Probleme in vielen Betrieben.
Interview Dr. h. c. Hans Michelbach MdB Seine Einschätzung der aktuellen Situation in Heft 04/2020
Nachgehakt: Dr. h. c. Hans Michelbach nimmt Stellung zur aktuellen wirtschaftlichen Situation in Bayern, zu Corona-Förderfonds, dem zweiten Corona-Steuerhilfegesetz und skizziert zusätzlich erforderliche Maßnahmen.
LSWB-Mitgliederversammlung 2020 Detaillierter Bericht im LSWB-Magazin 04/2020
Stark aus der Krise und gemeinsam auf Kurs bleiben: Unter diesem Motto stand die turnusgemäße Mitgliederversammlung am 14. Juli 2020 in Nürnberg. Ein wichtiger Punkt auf der Agenda: die Wahl von Präsidium und Vorstand.
Hintergrundwissen Vorsorgedokumente Fachartikel von RAin Elke Kestler im LSWB-Magazin 04/2020
Die Fachanwältin für Erbrecht erläutert die wichtigsten Vorsorgedokumente und gibt über die privaten Regelungen hinaus Empfehlungen, die Unternehmer bei der Nachfolgeplanung berücksichtigten sollten.

LSWB-Aktuell – das Informationsportal Ihres Verbandes.

LSWB-Magazin: Aus dem aktuellen Editorial 

Im Juli 2020 konnte unter Beachtung aller nötigen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen die Mitgliederversammlung des LSWB in Nürnberg mit Neuwahlen abgehalten werden. Auf diesem Wege möchte ich allen Teilnehmern der Veranstaltung danken, die sich diszipliniert und verständnisvoll an die Regeln gehalten haben. Gleichzeitig möchte ich mich auch bei den Kandidaten bedanken und den Gewählten zu ihrer Wahl gratulieren.

Das komplette Editorial lesen »

Ihr Steffen Jahn

Steffen Jahn

LSWB-Magazin – Ausgabe 04/2020: „Betriebswirtschaftliche Beratung“

Foto: privat Foto: privat

Nachgehakt: 5 Fragen an Dr. h. c. Hans Michelbach, Mitglied des Deutschen Bundestages, zur aktuellen Situation 

Foto: H_Ko/adobe stock Foto: H_Ko/adobe stock

Das Themenfeld „Betriebswirtschaftliche Beratung durch den Steuerberater“ ist nicht neu, aber durch die Corona-Krise benötigen Mandanten hierzu dringend Unterstützung. Aufgrund der abrupten Vollbremsung bei vielen wirtschaftlichen Aktivitäten ist die Liquidität zum...

Foto: ilkercelik/adobe stock Foto: ilkercelik/adobe stock

Die derzeitige wirtschaftliche Situation gibt Anlass zu der Befürchtung, dass sich die Zahl der Insolvenzen deutlich erhöht. Daher beleuchtet dieser Artikel die wesentlichen Abschnitte des Eröffnungsverfahrens. 

Foto: thodonal/adobe stock Foto: thodonal/adobe stock

Schon lange ist die Rede davon, dass sich die steuerberatende Branche dauerhaft nicht mehr auf die Buchhaltungs- und Lohnhonorare verlassen darf. Neue Beratungsfelder sollten geschaffen werden, um die kommenden Umsatzeinbußen aufzufangen.

Foto: bluedesign/adobe stock Foto: bluedesign/adobe stock

Die Covid19-Pandemie fällt in eine Zeit der finanzpolitischen Weichenstellungen für die Europäische Union. Der enorme Finanzbedarf zur Bewältigung der Krise fällt in eine Zeit der intensiven Diskussionen um die Ausrichtung des nächsten EU-Haushaltes und der zu...

Fotos: Agenda Informationssysteme Fotos: Agenda Informationssysteme

Einfach. Schnell. Unkompliziert. Digitale Kommunikation beschleunigt unser Leben, vernetzt uns weltweit und sorgt dafür, dass wir immer up to date sind. Privat ist Netzwerken gang und gäbe – auf Facebook, WhatsApp und Co. Beruflich bleibt die Online-Kontaktpflege viel zu oft auf...

Abb.: Data Security GmbH Abb.: Data Security GmbH

Die Art und Weise, wie der Steuerberater mit seinen Mitarbeitern und Mandanten Informationen austauscht und zusammenarbeitet, hat sich in letzter Zeit stark verändert. Die Kommunikation per E-Mail/Chat/Telefonkonferenzen hat in den letzten Jahren den Informationsaustausch per Post und Fax...

Foto: Halfpoint/adobe stock Foto: Halfpoint/adobe stock

Die Corona-Pandemie war und ist der bestimmende Faktor im deutschen Wirtschaftsleben und führt zwangsläufig zu Veränderungen im Arbeitsleben. Im Zuge der Erstellung tragfähiger Hygienekonzepte hat sich dabei die Arbeit im Homeoffice als eine Art „Allheilmittel“...

Foto: dp@pic/adobe stock Foto: dp@pic/adobe stock

Im Jahr 2019 gingen 239.394 Anfragen1 von Betreuungsgerichten beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer ein. Inhalt war die Frage, ob für die Person, für die gerade ein Betreuungsantrag am Richtertisch liegt, eine Vorsorgevollmacht in dem Register eingetragen ist.

Foto: Andreas Berheide/adobe stock Foto: Andreas Berheide/adobe stock

Mit Beschluss vom 03.06.2020 hat die Regierungskoalition verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Folgen beschlossen. Ziel der Maßnahmen ist insbesondere die Stärkung der Konjunktur und der Wirtschaftskraft in Deutschland. 

Realitätsschock oder Katalysator?

Die Corona-Pandemie hat unser Leben verändert. Auch unsere Arbeitswelt hat seit Mitte März einen dramatischen Realitätsschock erlebt. Homeoffice als akademische Fragestellung?

Mitgliederversammlung 2020

Bericht zur LSWB-Mitgliederversammlung 2020 – neue Vorstände, langjährige Mitglieder

Strategiesitzung des Präsidiums

Am 25. Juni 2020 traf sich das Präsidium des LSWB zu einem Strategie-Meeting in Starnberg. Präsident Manfred F. Klar besprach sich mit seinen Vizepräsidenten Sabine Oettinger, Ingrid Menges und Andreas L. Huber zum weiteren Vorgehen, um die Corona-Krise im Verband zu...

Prof. Dr. Stephan Harbarth Prof. Dr. Stephan Harbarth

Einstimmig wählte der Bundesrat am 15. Mai 2020 Prof. Dr. Stephan Harbarth zum neuen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts. Er ist seit Ende 2018 Vorsitzender des Ersten Senats und Vizepräsident des höchsten deutschen Gerichts. Harbarth tritt die Nachfolge von Prof. Dr....

Dr. Robert Mayr Dr. Robert Mayr

Die Datev eG ist in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2020 (1. Januar bis 30. Juni) um 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen. Zur Jahreshälfte erreichte der Umsatz 569,3 Mio. Euro (im Vorjahr 546,0 Mio.). 

Erstes Präsenzseminar nach dem Lockdown

LSWB-Vorstandsmitglied Sabine Kastner war dabei, als nach fast drei Monaten coronabedingter Unterbrechung am 2. Juni das erste Präsenzseminar der LSWB-Akademie in Nürnberg stattfand.

Foto: RTimages/adobe stock Foto: RTimages/adobe stock

Die Finanzminister aus Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Hamburg haben gemeinsam beschlossen, Unternehmen, Händlern und Gastwirten in ihren Ländern in den kommenden Monaten bei der technischen Umstellung der Kassensysteme mehr Zeit zu geben. 

Foto: vegefox.com/adobestock Foto: vegefox.com/adobestock

Auch in diesem Jahr können zahlreiche Mitglieder des LSWB ein rundes Mitgliedschaftsjubiläum feiern. Wir bedanken uns bei Ihnen allen für die große Loyalität zu Ihrem Verband.

Kollegen bieten anKollegen bieten an

Stellenangebote, Kanzleiübernahme oder auch Unterstützung für spezielle Aufgabenstellungen:
Die aktuellen Angebote finden Sie hier »