Zweigstellenleiterversammlung 2018

LSWB-Präsident Manfred F. Klar (re.) bedankt sich bei Ministerialdirigent Volker Freund, Steuerabteilungsleiter aus dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für seine Mitwirkung.

LSWB-Präsident Manfred F. Klar (re.) bedankt sich bei Ministerialdirigent Volker Freund, Steuerabteilungsleiter aus dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für seine Mitwirkung.

Am 6. und 7. Juli 2018 trafen sich die Zweigstellenleiter und Vorstandsmitglieder des LSWB zu ihrer jährlichen Versammlung. In Niedernberg in der Nähe von Aschaffenburg konnte so über die weitere strategische und verbandspolitische Arbeit des LSWB gesprochen werden. Die Sitzung startete mit einem Vortrag von Ministerialdirigent Volker Freund, Steuerabteilungsleiter aus dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat. Neben den steuerpolitischen Themen der Berliner Bundesebene konnten in der anschließenden Diskussion auch die täglichen Herausforderungen in der Kanzleiarbeit im Zusammenwirken mit den bayerischen Finanzbehörden besprochen werden.

LSWB-Präsident Manfred F. Klar ging in seinen Ausführungen auf die Arbeit des LSWB auf Landes- und Bundesebene für den Berufsstand ein und stellte die wachsende Bedeutung der politischen Interessenvertretung in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Es wurde auch die Gelegenheit genutzt, um ausführlich über die Ausschussarbeit sowie die Arbeit in den LSWB-Zweigstellen zu sprechen. Hauptgeschäftsführer Steffen Jahn sowie LSWB-Bibliothekarin Marianne Kottke berichteten am zweiten Tag der Veranstaltung über die Arbeit des LSWB und die Planungen für die kommende Zeit.