Foto: Feodora/adobe stock

Foto: Feodora/adobe stock

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel

Die digitale Welt der Gehaltsextras

Von Juliette, Head of Partnerships bei Circula Kronauer

New Work – ein Begriff, der für viele Unternehmen bei der Bindung von Mitarbeitern und dem Personalmarketing an Bedeutung zunimmt. Der digitale Wandel der Arbeitsgesellschaft und nicht zuletzt die Corona-Pandemie tragen dazu bei, dass die Anforderungen und Bedürfnisse der Arbeitnehmer sich fortlaufend verändern. Die Bedingungen, die ein attraktiver Arbeitgeber bieten muss, sind anspruchsvoller und umfangreicher geworden. Da reicht es nicht mehr aus, nur ein gutes Gehalt zu bezahlen. Mitarbeiter wünschen sich mehr Flexibilität am Arbeitsplatz, um Freizeit, Familie und Arbeit besser miteinander zu vereinen.

Viele Steuerkanzleien kennen es: Wirklich gute und motivierte Mitarbeiter zu finden ist gar nicht mehr so einfach – umso wichtiger, sich in Zukunft als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Es wird unumgänglich, sich den Veränderungen der New Work anzunehmen und strukturellen sowie organisatorischen Anpassungen positiv gegenüberzutreten. In jedem Fall spielen Benefits für Mitarbeiter eine wichtige Rolle. Insbesondere kleinere Kanzleien sollten das Potenzial nicht unterschätzen und sich in Zukunft diesen Wettbewerbsvorteil sichern.

Nettolohnoptimierung mit Mitarbeiter-Benefits

Ungenutztes Potenzial liegt häufig bei Benefits zur Nettolohnoptimierung, um gezielt steuer- und sozialversicherungsrechtliche Gestaltungsspielräume zu nutzen. Diese steuerlichen Möglichkeiten werden mehrheitlich kaum ausgeschöpft und eignen sich daher besonders, um sich als Arbeitgeber abzuheben. Steuerberater kennen die Möglichkeiten der Nettolohnoptimierung mit Gehaltsextras nur zu gut. Warum diese dann nicht den eigenen Mitarbeitern anbieten und sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren?

Besonders Steuerkanzleien sollten diese Potenziale ausschöpfen, um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden. Benefits im Rahmen einer digitalen Lösung anzubieten, vereinfacht die Implementierung für Arbeitgeber und die Nutzung für Arbeitnehmer. Besonders beliebt ist beispielsweise das Mobilitätsbudget, das den Beschäftigten uneingeschränkte und steueroptimierte Nutzung von Mobilitätsdienstleistungen ermöglicht.

Deutlich wird: Mitarbeiter wünschen sich neue, innovative Benefits, die ihren Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden. Die Digitalisierung spielt eine besondere Rolle, wenn es um Zufriedenheit und Bindung der Mitarbeiter geht. Digitale Lösungen vereinfachen Implementierungsprozesse und steigern das Nutzungserlebnis. Die damit verbundene Flexibilität unterstützt die Motivation von Mitarbeitern.

Steuerkanzleien, die Digitalisierung und New Work vereinen und konsequent umsetzen, haben einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil.  

Information

Das Berliner Unternehmen Circula nimmt sich der Herausforderung an, Benefits für Mitarbeiter zu digitalisieren und in einer All-In-One-Softwarelösung zu vereinen. Steuerberater und derenMandantschaft erhalten bei Circula exklusive Sonderkonditionen.

Weitere Informationen unter www.circula.com/steuerberater