Titelthemen

Aktuelle Ausgabe

Foto: Data Security GmbH Foto: Data Security GmbH

Der neue LSWB-Kooperationspartner Data Security GmbH entwickelt Softwarelösungen für Steuerberater im Bereich Compliance. Die onlinebasierten Tools helfen dem Steuerberater, die EU-DSGVO, die Erfüllungspflichten nach dem Geldwäschegesetz und Verfahrensdokumentationen nach...

Titelthemen früherer Ausgaben

„Grün“ rechnet sich – auch in der Bilanz!

Der LSWB hat mit der Initiative „Nachhaltige Steuerkanzlei“ ein Projekt für die strategische Neuausrichtung der Steuerkanzleien geschaffen, um sie in eine umweltfreundliche Zukunft zu führen.

Foto: Elnur/adobe stock Foto: Elnur/adobe stock

Dass die ökologischen Auswirkungen bei jeder Art von Geschäft mitbedacht werden sollten, war bereits offensichtlich, lange bevor Schüler auf der ganzen Welt begonnen haben, für das Klima zu streiken.

Foto: itestro/adobe stock Foto: itestro/adobe stock

Der LSWB setzt sich seit vielen Jahren für die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie ein. Der Verband ist nach den Kriterien des Qualitätsverbunds umweltbewusster Betriebe zertifiziert und im Jahr 2012 der Bayerischen Klima-Allianz beigetreten.

Foto: Polarstern GmbH Foto: Polarstern GmbH

Weltweit steigen Energieverbrauch, CO2-Emissionen und Temperaturen. Dass das so nicht weitergehen kann und uns alle am Ende viel kostet, Lebensqualität genauso wie finanziell, ist logisch. 

Foto: Flamingo Images/adobe stock Foto: Flamingo Images/adobe stock

Der Begriff „Teamwork“ taucht heute auf nahezu jeder Kanzlei-Website, in jedem Imagefilm und jeder Werbeanzeige auf. Er vermittelt gleichermaßen Menschlichkeit und gebündelte Kompetenz und erfreut sich daher großer Beliebtheit. 

Foto: Monkey Business/adobe stock Foto: Monkey Business/adobe stock

Die Digitalisierung ist nach wie vor das Top-Thema in allen Branchen, auch in der Steuerberatung. Doch im Kanzleialltag ist der erste Schritt in Richtung Zukunft oft der schwierigste.

Foto: contrastwerkstatt/adobe stock Foto: contrastwerkstatt/adobe stock

Der LSWB hat in zahlreichen Artikeln und Seminaren mit dem Autor wiederholt über die Chancen und vielfältigen Probleme bei der Umsetzung einer Kanzleinachfolge informiert. Dessen ungeachtet halten sich nachhaltig in Berufskreisen insbesondere über den erzielbaren Kaufpreis...

Foto: vegefox.com/adobe stock Foto: vegefox.com/adobe stock

Wie in jedem Dienstleistungsunternehmen bildet auch in einer Steuerberatungskanzlei die Gesamtheit aller Mitarbeiter ein wichtiges, nicht selten sogar das wichtigste Erfolgspotenzial. Die Belegschaft ist nicht nur ein Imagefaktor, sondern ihre Qualifizierung, Arbeitseinstellung, Fachkompetenz...

Foto: Rattana.R/adobe stock Foto: Rattana.R/adobe stock

Mit der DStV-Praxenbörse bieten die Steuerberaterverbände ihren Mitgliedern tatkräftige Unterstützung beim Verkauf der eigenen Kanzlei oder dem Kauf einer Praxis.

Kanzleinachfolge

Wenn eine Kanzleinachfolge für alle Beteiligten erfolgreich sein soll, empfiehlt sich hierfür eine umsichtige Planung und Vorbereitung. Ein Generationswechsel gelingt, wenn Angebot und Nachfrage zusammenpassen, weil die persönlichen bzw. wirtschaftlichen Interessenslagen beider...

Foto: cirquedesprit/adobe stock Foto: cirquedesprit/adobe stock

Der Bereich der Steuerberatung unterliegt seit jeher einem permanenten Wandel. Nicht nur die steuerlichen, sondern auch die wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Bedingungen ändern sich ständig. Zudem bestimmt die Digitalisierung den Alltag in immer stärkerem...

Foto: karenfoleyphoto/adobe stock Foto: karenfoleyphoto/adobe stock

 „Die EU steckt nicht nur in einem Formtief, sondern ist in wirklich schlechter Verfassung, Veränderungen sind unausweichlich.“, schrieb BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer anlässlich der Wahl zum Europäischen Parlament. Er betonte, dass eine starke und...

Foto: yurolaitsalbert/adobe stock Foto: yurolaitsalbert/adobe stock

Für den Fall, dass Sie als verehrte Leserin oder Leser im Nachfolgenden auf eine Aufzählung von Programmen oder Tools hoffen, die als digitale Assistenten für Ihre persönliche Unterstützung zur Mandantendigitalisierung bereitstehen, muss ich Sie leider vorerst...

Deutsche Bundesbank bietet umfassenden kostenlosen Bonitäts-Check für Unternehmen

Wohl nicht alle Wirtschaftsakteure im Freistaat kennen die Bonitätsanalyse, die die Deutsche Bundesbank Unternehmen kostenlos anbietet. Zeit sie vorzustellen, denn die Vorteile liegen klar auf der Hand.

„Die Gläserne Bank“

Die Kreditvergabe von Banken ist keine Selbstverständlichkeit, für viele Unternehmen aber eine Notwendigkeit, um sich wirtschaftlich weiterzuentwickeln und Investitionen zu tätigen.

Foto: one photo/shutterstock Foto: one photo/shutterstock

Ein gutes Beispiel für den Erfolg durch Spezialisierung sind die Unternehmer von TLI. Die Initialen von TLI verbinden Tax-Law und IT. TLI legt ihren Fokus dabei auf die Schnittstelle des Umsatzsteuerrechts und der Abbildung von umsatzsteuerlichen Sachverhalten in ERP-Systemen.

Mentorenkonzept unterstützt bei der  Digitalisierung

Die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt ist gerade für mittelständische Unternehmen ein zweischneidiges Schwert. Einerseits besitzt sie enormes Potenzial im Hinblick auf Effizienzsteigerung, Kostensenkung und Innovation, auf der anderen Seite birgt sie jedoch Gefahren...

Foto: zapp2photo/adobe stock Foto: zapp2photo/adobe stock

Zunehmender Wettbewerbsdruck und sich dynamisch verändernde Rahmenbedingungen stellen mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Ausreichende Liquidität und eine starke Eigenkapitalbasis sind notwendige Voraussetzungen dafür, sie zu meistern und sich...

Foto: Have a nice day/adobe stock Foto: Have a nice day/adobe stock

Was soll ich denn noch alles machen? So oder so ähnlich könnte die reflexartige Reaktion lauten, wenn uns mal wieder das „Erfolgsrezept Spezialisierung“ empfohlen wird. 

Foto: contrastwerkstatt/adobe stock Foto: contrastwerkstatt/adobe stock

Nach vielen Jahrzehnten des Anbietermarktes hat sich der Arbeitsmarkt seit einigen Jahren immer mehr zum Nachfragermarkt entwickelt. War es früher oft so, dass Arbeitnehmer froh um ihren Arbeitsplatz waren und die Arbeitgeber sich aus einem großen Angebot an Bewerbern die...

Der (Beratungs-)Qualität verpflichtet – Fortbildung auf hohem Niveau

Qualitätsmanagement und Wettbewerbsfähigkeit sind für Kanzleien mehr denn je Kriterien für ihre Zukunftsfähigkeit. Topaktuelles Wissen und Experten-Know-how sind dafür die unverzichtbare Basis. Diesen steigenden Anforderungen begegnet der LSWB mit einem...

Ressourcen-Effizienz in der Kanzlei

Sie wollen Ihre Kanzleiprozesse straffen, nachhaltiger gestalten, die Kosten senken. Aber wie kann ein solch ambitioniertes Projekt gestartet werden, wer begleitet die Kanzlei gezielt bei der individuellen Umsetzung, wie können die Mitarbeiter motiviert und geschult werden? 

Duales Studium in Landshut:  zwei Bildungsabschlüsse in Rekordzeit

Top-Karrierechancen, zwei Abschlüsse in vier Jahren, Praxis und Theorie in Kombination und das Ganze auch noch bezahlt – trotzdem ist ein duales Studium Steuern, also der Studiengang Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Steuern (B.A.) an der HAW Landshut, nichts für jedermann, denn...

Foto: Matthias Buehner/adobe stock Foto: Matthias Buehner/adobe stock

Unternehmen haben in den Bereichen Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin aufgrund von Gesetzen und Verordnungen einiges zu beachten. Wichtig in Bezug auf das Thema Arbeitssicherheit ist es, vorab zu klären, ob das Unternehmermodell Anwendung findet oder ein externer überbetrieblicher...

Foto: tomertu/adobe stock Foto: tomertu/adobe stock

Agility, Mobility, Flexibility, unternehmerisches Denken und selbstverständlich die nötige Fachkompetenz. Was bitte schön verlangen wir denn noch? Die eierlegende Wollmilchsau, die den Wandel hin zum papierlosen Büro in die digitale Wunderwelt wie selbstverständlich...

Foto: stockpics/adobe stock Foto: stockpics/adobe stock

„Digital schafft Perspektive. Wer digitalisiert gewinnt.“ Dieses Motto findet sich auf der Startseite der Steuerkanzlei Steinhäuser & Hümmer aus Haßfurt. Zu den Gewinnern zählt die Kanzlei getreu diesem Leitsatz sicherlich. Bereits 70 Prozent...

Foto: fuzzbones/adobe stock Foto: fuzzbones/adobe stock

Zukünftig wird der Erfolg eines Unternehmens daran gemessen, wie gesund, motiviert und leistungsfähig die Mitarbeiter sind. Führungskräften obliegt es, ihre Mannschaft in Topform zu halten. Die Mittel sind denkbar einfach.

Fotos: designfunktion, Sparkasse Weiden Fotos: designfunktion, Sparkasse Weiden

Globalisierung, Digitalisierung und die zunehmenden Ansprüche an Flexibilität sowie Mobilität verändern das Arbeitsleben. Immer mehr Unternehmen gestalten ihre Offices gemäß den Anforderungen des New Work. designfunktion, Spezialist für die ganzheitliche...

Foto:  Jakub Jirsák/adobe stock Foto: Jakub Jirsák/adobe stock

„New Work ist die Arbeit, die ein Mensch wirklich, wirklich will“ – von dieser Definition des Konzepts der Neuen Arbeit durch den Sozialphilosophen Frithjof Bergmann kann sich jeder angesprochen fühlen. Statt Mittel zum Zweck in der industrialisierten Welt der Fabriken ist...

Foto: momius/adobe stock Foto: momius/adobe stock

Technologien verändern die Arbeitswelt rapide, sie erfordern neue Strukturen und Formen der Zusammenarbeit – Agilität ist gefragt.

Foto: goodluz/shutterstock Foto: goodluz/shutterstock

Die Suche und Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter stellt die meisten Kanzleien heute vor große Herausforderungen. Laut Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit hat die Zahl der offenen Stellen in 2018 einen Rekordstand erreicht und war mit 1,2...

Jubiläum: Vier Jahre LSWB-Club-Abende

Wichtig für einen starken Verband ist eine gute Vernetzung, ein starkes Netz, das durch vielfache Verbindungen Gemeinschaft stiftet. Grundvoraussetzung dafür sind die Gelegenheiten zum „Netzwerken“. Auf fachlicher Ebene, auf übergeordneter, politischer, nationaler und...

LSWB-Fachexkursionen: Gemeinsam Horizonte erweitern

Seit 2011 besteht das Angebot für Mitglieder, an unseren Fachexkursionen teilzunehmen. Neben den Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der Reiseregion sind offizielle Treffen fester Bestandteil der Tour: Der Verband organisiert ein spannendes Programm mit Besuchen bei...

Alle Jahre wieder: Das große Treffen

Jedes Jahr im Herbst kommt es zu einem kollektiven Wiedersehen, wenn der Deutsche Steuerberaterverband zu einer der größten Veranstaltungen der Branche lädt. Der Deutsche Steuerberatertag ist längst ein fester Bestandteil im Terminkalender, denn wann sonst trifft man Kollegen...

Erfolgreiche Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Roland Plank hat seine Lebensaufgabe gefunden. Der geschäftsführende Alleingesellschafter der Werner + Plank Licht & Metalltechnik GmbH ist Unternehmer durch und durch. Dabei hat der umtriebige Geschäftsführer seinen langgehegten Traum von der Selbstständigkeit erst...

Thomas Donhauser und Antje Thüroff Thomas Donhauser und Antje Thüroff

Irgendwann hatte unsere Kanzlei die kritische Größe überschritten. Spätestens als sich mehr als 20 Mitarbeiter über 14 Räume verteilten, verfestigte sich die Ahnung, dass Arbeitsvorgänge einheitlich beschrieben sein müssen, um Qualitätsverlusten bei...

Foto: bbernard/shutterstock Foto: bbernard/shutterstock

Mit Unternehmen online schafft Datev individuelle Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant. Dieser Leitfaden unterstützt Sie mit vielen Praxistipps aus dem Ausschuss IT 1 bei der Einführung von DATEV Unternehmen online in Ihrer Kanzlei.

Foto: contrastwerkstatt/Fotolia Foto: contrastwerkstatt/Fotolia

Viele Branchen in Deutschland haben Schwierigkeiten, ihre offenen Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen. Dies gilt auch für unseren Berufsstand. Eine wichtige Säule der Fachkräftegewinnung ist der Nachwuchs aus der eigenen Kanzlei. Um hier künftig erfolgreicher zu...

Harald Elster Harald Elster

Datenschutzgrundverordnung, Geldwäschegesetz, Belegvorhaltepflicht, Anzeigepflichten: Zunehmend mehr bürokratische Herausforderungen treffen die Praxis. Viele sind wegen dieser Entwicklungen frustriert. Umso wichtiger ist eine starke Interessenvertretung für den Berufsstand durch...

Bodo Richardt Bodo Richardt

Einst zog ein ehemaliger bayerischer Ministerpräsident nach Brüssel, um die Bürokratie abzubauen. 2014 konstatierte er zufrieden, er habe „mehr erreicht, als ich mir vorstellen konnte“. Im Jahresbericht 2017 Bessere Rechtsetzung berichtet die Bundesregierung, dass die...

Bertram Brossardt Bertram Brossardt

Unser Steuerrecht muss einfach, wettbewerbs- und leistungsgerecht werden. Wir brauchen die Entlastung des Steuerzahlers, Anreize für erfolgreiches Wirtschaften der Unternehmen, eine Reduzierung der Steuerbürokratie und mehr Rechtssicherheit. Von diesen klaren Zielen sind wir in...

Walter Nussel, MdL Walter Nussel, MdL

Die Bayerische Staatsregierung hat im Bereich der Deregulierung Beachtliches geleistet. Durch die bundesweit einmalige Paragraphenbremse für Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften wurde ein zukunftsweisendes Signal gesetzt. Daneben treten Initiativen wie die zum...

Foto: Zerbor/Fotolia Foto: Zerbor/Fotolia

Gesetze, Verlautbarungen und Regelwerke nur mit Hektik und Stress umsetzen? Mit „SmartQuality“ bietet der LSWB seinen Mitgliedern seit 2015 ein Konzept zur Verbandszertifizierung. Kanzleien profitieren von optimierten und standardisierten Arbeitsabläufen.

Nachfrageorientiertes Geschäftsmodell als Basis einer zukunftsfähigen Kanzlei

Der Betriebswirtschaftliche Ausschuss des LSWB befasste sich bei seiner letzten Sitzung im März 2018 mit der Frage, wie sich funktionierende Geschäftsfelder im Bereich der betriebswirtschaftlichen Beratung erschließen lassen. Insbesondere im Hinblick auf prognostizierte...

Foto: Syda Productions/Fotolia.com Foto: Syda Productions/Fotolia.com

Unter dem Motto „Gemeinsam gewinnen“ können sich Kollegen bei den LSWB-Club-Abenden kennenlernen, austauschen und aktuelle Fragestellungen diskutieren. Klaus Richter, Steuerberater aus München und ehrenamtlich für den LSWB tätig, hat 2014 den LSWB-Club ins Leben...

Den Unternehmensauftritt perfektionieren

Die Unternehmenswebsite ist heute das wichtigste und zugleich mächtigste Marketing- und Kommunikationsinstrument für die Positionierung: Sie vermittelt Ihre Alleinstellungsmerkmale, bietet 24/7-Services und Unterstützung bei der Gewinnung von Mandanten und Personal. Doch worauf...

Gut aufgestellt

Der allgemeine Wettbewerbsdruck sowie insbesondere der Preisverfall bei Standardleistungen fordern die kleinen und mittleren Kanzleien besonders heraus. Der notwendige Digitalisierungsprozess und die überaus schwierige Lage am Personalmarkt sind weitere Faktoren, die die Zukunft der Kanzlei...

(Personal-)Profis dringend gesucht!

Personalberater Wolfgang Zeiß ist Spezialist für die Suche nach Berufsträgern, die ihren Arbeitgeber wechseln wollen. Jedenfalls ist das neben der Strategieberatung sein Kerngeschäft. Seit kurzem beschäftigt sein Unternehmen, die RS-Gruppe, zudem eine Headhunterin, die...

Meister des Steuerfachs

Die Prüfung zum Steuerfachwirt ist im steuerberatenden Beruf das Äquivalent zum Meister im Handwerk. Als hochqualifizierte Mitarbeiter stellen die Fachwirte klassischerweise den Mittelbau in der Kanzlei. Sie verbinden teils langjährige praktische Erfahrung mit einem fundierten...

Fachassistent Lohn und Gehalt

Der Bereich Lohn und Gehalt kommt in der Ausbildung zum Steuerfachangestellten meist zu kurz, da auch im Theorieunterricht nur Grundlagen vermittelt werden. Die Lohnsachbearbeitung ist allerdings in den letzten Jahren immer komplexer geworden – die Anforderungen an die Mitarbeiter steigen...

Professionelle Unterstützung

Der Berufsweg zum Steuerberater hat sich verändert. Ausbildungskonzepte werden zeitlich in immer kürzeren Zeiträumen veranschlagt, Inhalte immer mehr auf das Prüfungsrelevante reduziert. Was dazu führt, dass die handwerklichen Basics zunehmend vernachlässigt werden...

Duales Studium macht den Beruf attraktiv

Die Ausbildung zum bzw. zur Steuerfachangestellten ist ein klassischer Einstieg in den steuerberatenden Beruf. Der andere ist der akademische Weg über ein einschlägiges Studium.

 Die

Im Interview mit dem LSWB-Magazin spricht Steuerberaterin und Mediatorin Sabine Wirsching über die Notwendigkeit, das Thema Digitalisierung anzugehen, die richtige Strategie hierzu und die Frage, wie man die Mitarbeiter überzeugt, den Weg mitzugehen.

Personalmanagement: Neue Welten

LSWB-Vizepräsidentin Sabine Dietloff erklärt, wie die Digitalisierung die Arbeit in Steuerkanzleien von Grund auf verändert und wie sich Steuerberater auf die neuen Arbeitswelten einstellen können.

Erste Schritte zur digitalen Kanzlei

 Die schöne neue Welt der Digitalisierung hat bereits viele Bereiche des alltäglichen Lebens und Arbeitens erfasst. Auch der Bereich der Steuerberatung ist davon betroffen. Wer die Anzeichen für Veränderung erkennt und aktiv sein Kanzleiangebot umstellt, hat beste...

Mittelstand: IT-Sicherheit als Erfolgsfaktor

Wie sich mittelständische Unternehmen wie Steuerberaterkanzleien und ihre Mandanten vor Cyberangriffen schützen können.

Digitales Wissensmanagement in der Kanzlei – ein Erfahrungsbericht

Wissensmanagement – also der strategische Umgang mit der Ressource– wird auch in/für Kanzleien immer wichtiger. Denn kaum ein Kanzleiinhaber weiß immer sofort aus dem Stehgreif, wo er zum Beispiel den Aufsatz findet, der die Lösung für ein Problem aufzeigt, das die...

Starke Marken für starke Kanzleien

Das oberste Ziel des LSWB ist, Sie als Mitglied in der Ausübung Ihres Berufs stärker und besser zu machen. Um diese Aufgabe herum haben wir unser Dienstleistungsportfolio für Sie aufgebaut. Dieser Themenschwerpunkt dient dazu, Ihnen unsere Dienstleistungen im Einzelnen...

DStV-Positionen zur Bundestagswahl 2017

Ein stabiles und praxisgerechtes Steuersystem bildet die Grundlage, um Investitionen zu tätigen oder wichtige persönliche Entscheidungen zu treffen. Der DStV hat gemeinsam mit den Kollegialverbänden für die 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestags folgende fünf...

Die Programme der Parteien

Wahlprogramme sind keine Masterpläne. Auf ihre Umsetzung gibt es in der deutschen Politik, die durch Koalitionen und Koalitionskompromisse geprägt ist, keine Garantie. Dennoch lohnt es sich, auf die Programme der Parteien zu schauen, da man zumindest erkennen kann, welche Positionen...

Ein starkes Netzwerk

Die Steuerberatung ist zwar ein freier Beruf, deswegen besteht der Berufsstand allerdings nicht aus unorganisierten Einzelkämpfern. Die rund 86.000 Steuerberater im Land sind in einem engmaschigen Netzwerk von Kammern und Verbänden organisiert.

Vielfältiges Engagement

Der LSWB ist nicht nur Mitglied im Deutschen Steuerberaterverband, sondern in zahlreichen weiteren Verbänden und Organisationen, die sich für die Interessen von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern stark machen oder die Entwicklung beider Berufsstände fördern.

Berufsbild mit Zukunft

 Wie sieht der Mitarbeiter der Zukunft aus und welche Beschäftigungschancen hat er? Zwei Experten geben im Gespräch mit dem LSWB-Magazin Auskunft.

Über den Tellerrand geschaut

Das Thema Arbeit 4.0 bewegt nicht nur Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, sondern die gesamte deutsche Wirtschaft.

Neue Mitarbeiter, neue Formate

Die Herausforderungen der Digitalisierung bewältigen, fachlich zu jeder Zeit auf dem aktuellen Wissensstand sein, die Kommunikationswünsche der Mandanten erfüllen, neue und gute Mitarbeiter finden sind nur ein Teil der Herausforderungen, die der...

Must-haves im Datenschutz

Für Steuerberater und ihre Mitarbeiter gibt es viele Fallstricke in Sachen Datenschutz. Hierzu gehören die allzu leichtfertige Beantwortung von Anfragen, die Gefahren von Social Engineering oder der fehlerhafte Umgang mit IT und Technik: Oft sind sich die handelnden Personen nicht im...

Vorsicht Falle: Wenn Dienstleister auf Ihre Daten schauen

Bei der Erbringung bestimmter Leistungen können Dienstleister auf die Daten einer Steuerkanzlei schauen. Die Kanzlei als Auftraggeber haftet hierbei weiterhin dem Dateneigentümer (Betroffenen) gegenüber für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Datenschutz, Datensicherheit und IT-Sicherheit

Datensicherheit (Safety) ist der Schutz vor ungewolltem Datenverlust, zum Beispiel durch Feuer im Serverraum, Festplattendefekt, Hochwasser etc. Hierzu zählt auch menschliches Versagen beziehungsweise Mitarbeiterfehler. IT-Sicherheit (Security) ist der Schutz vor gewolltem Datenverlust, vor...

Zeiten ändern dich

„Die Zeiten ändern sich und wir verändern uns mit ihnen.“ Den Satz kennen nicht nur Philosophiestudenten, sondern auch Steuerberater: Die Rahmenbedingungen der Kanzleiarbeit wandeln sich rasant unter dem Einfluss von Digitalisierung und Demografie. Alte Geschäftsfelder...

Erste Erfahrungsberichte

Die Steuerberater Beatrix Fuchs und Stefan Hetsch sind beide Teilnehmer der Initiative nachhaltige Steuerkanzlei. Im Gespräch mit dem LSWB-Magazin sprechen sie über ihre Beweggründe zur Teilnahme und Zukunftspläne für ihre Kanzleien.

Nachhaltig erfolgreich!

Im Februar 2016 ging das „Handbuch nachhaltige Steuerkanzlei“ online, das gemeinsam von der Bayerischen Akademie für Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung – kurz AUGE – und dem LSWB entwickelt wurde. Das digitale Nachschlagewerk enthält in sieben Kapiteln...

„Gründer bringen frischen Wind“

Steuerberater Nicolas Hofmann erklärt, wie und warum er das Geschäftsfeld Gründungsberatung für sich erschlossen hat.

Der Kampf um Talente wird härter

 Trotz kontuinuierlichen Bevölkerungswachstums spürt die bayerische Wirtschaft die Folgen des demografischen Wandels. Ein Blick auf die Zahlen...

unternehmensWert:Mensch

Das Beratungsprogramm „unternehmensWert:Mensch“ (UWM) bietet passgenaue Beratungsdienstleistungen zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung mitarbeiterorientierter und moderner Personalstrategien. Zu diesen Unternehmen gehören auch...

Personal finden und binden

Obwohl Mitarbeiter die wichtigste und teuerste Ressource einer Kanzlei sind, wurde ein auf die Zukunft gerichtetes professionelles Personalmanagement viele Jahre vernachlässigt. Der Markt gab genügend Kräfte her, um sie bei Bedarf kurzfristig einzustellen. Diese Zeiten sind...

Bildung ist Trumpf

Der LSWB kooperiert aktuell mit zwei Hochschulen, die besondere Studienangebote für angehende Fachkräfte in der Steuerberatung anbieten. Die Studiengänge sind in besonderem Maß auf die Anforderungen in mittelständischen Kanzleien optimiert. Beide Angebote können...

ETAF – die Vertretung der regulierten Steuerberater in Europa

Am 15. Dezember 2015 wurde in Brüssel die europäische Steuerberaterorganisation European Tax Adviser Federation (ETAF) gegründet. DStV-Präsident Harald Elster stellt die neue Interessenvertretung mittelständischer Steuerberater vor.

Europäisch denken – europäisch handeln?

Der Brexit hat Europa erschüttert, Europakritiker sind auf dem Vormarsch. Bodo Richardt, Präsident der European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA), die sich für kleine und mittlere Praxen  einsetzt, hält dagegen: der Berufsstand und gerade SMPs...

System „Freier Beruf“ ist passgenau auf die Bedürfnisse von Gesellschaft und Wirtschaft zugeschnitten.

„Nah am Menschen“ – genau das zeichnet uns deutsche Freiberufler aus. Deshalb machen wir bei der Qualität keine Kompromisse. Als Freiberufler bieten wir Lösungen an, die auf den Einzelfall zugeschnitten sind und gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen...

In Bayern dahoam, in der Welt zu Hause

Für Steuerberater gewinnen Fragen der internationalen Besteuerung zunehmend an Bedeutung, da auch mittelständische Betriebe immer häufiger grenzüberschreitend tätig sind. Der Bedarf an Spezialisten in diesem Bereich wächst seit Jahren kontinuierlich.

Internationales Steuerrecht: Das Angebot der LSWB-Akademie

Der LSWB unterstützt seine Mitglieder durch ausgewählte Weiterbildungsangebote zur grenzüberschreitenden Steuerberatung. Welche, lesen Sie hier.

Die Außenhandelskammern

An mehr als 130 Standorten in 90 Ländern unterstützt das globale Netzwerk der Außenhandelskammern (AHK) mit seinen 1.900 Mitarbeitern mittelständische Unternehmen bei ihren Auslandsgeschäften.

Auf dem Weg zur Kanzlei 4.0

Die digitale Transformation hat damit begonnen, das Wirtschaftsleben fundamental zu verändern. Getragen wird dieser Fortschritt durch eine Reihe von Entwicklungen. Datev-Chef Robert Mayr erklärt, wie sein Unternehmen den Berufsstand auf diesem Weg begleiten will.

Viel mehr Chancen als Gefahren

Richard Deußen, Vorsitzender des Verbändeforums EDV über die Herausforderung Digitalisierung und Hilfestellungen der Verbände.

Digitale Vorteile gemeinsam heben

Nach dem noch gültigen Zeitplan soll das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens im Plenum des Bundesrats am 17. Juni 2016 abschließend beraten werden. Kernziel des Vorhabens ist es, Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Steuervollzugs durch einen verstärkten Einsatz...

Die goldene Regel heißt Zeit

Für Freiberufler scheint der Abschied aus dem Berufsleben noch etwas schwerer zu sein als für Angehörige anderer Berufsgruppen. Dafür sprechen die Zahlen der Kammern. So waren 2014 immerhin 9,3 Prozent der bundesweit tätigen Steuerberater über 70 Jahre alt. Und wenn...

Festhalten am Irrglauben „Meine Kanzlei, meine Altersvorsorge“

Wolfgang Wehmeier, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied im Verband Freie Berufe Berlin (VFB), über falsche Hoffnungen beim Kanzleiverkauf und die Frage, wie man geeignete Nachfolger findet.

Einzelkämpferkanzleien tun sich schwerer

Gemeinsam mit der LSWB-Akademie veranstaltet die VR-Bank Nürnberg zweimal im Jahr den Unternehmensnachfolge-Tag in der mittelfränkischen Metropole. Die Veranstaltungsreihe bildet Steuerberater so weiter, dass sie ihre Mandanten bei der Übergabe ihrer Firmen unterstützen...

70 Jahre LSWB – 70 Jahre für das Mitglied
In diesen Tagen begeht der LSWB sein 70-jähriges Gründungsjubiläum – ruhig und ohne großes Aufheben, so wie es im steuerberatenden Beruf üblich ist. Diese Ausgabe desLSWB-Magazins möchte dennoch einen Blick auf die Schlaglichter der Verbandsgeschichte werfen.
„Förderung und Pflege von Netzwerken wird wichtiger“

Wie sieht der Verband der Zukunft aus? LSWB-Präsident Manfred F. Klar stellte sich den Fragen des LSWB-Magazins und diskutiert im Interview die künftigen Herausforderungen des Berufsstands und welche Auswirkungen diese für die Zukunft des Verbands haben.

„Wiener Kongress“: Europäischer Geist und digitaler Reformstau
In der österreichischen Hauptstadt Wien – um genau zu sein, in der barocken Pracht der Hofburg – fand am 5. und 6. Oktober der 38. Deutsche Steuerberatertag statt. DStV-Präsident Harald Elster konnte 1.400 Teilnehmer begrüßen, darunter Angehörige der steuer- und...
Harmonische Töne auf der Mitgliederversammlung

Am 21. Juli fand im Münchner Hotel Leonardo Royal die Mitgliederversammlung des LSWB statt. Es war in vielerlei Hinsicht eine besondere Veranstaltung. Neben einem neuen Präsidenten mussten die Mitglieder zudem einen neuen Vorstand wählen sowie die Rechnungsprüfer des Verbands...

Ehre, wem Ehre gebührt

Am 21. Juli hat Dr. Peter Küffner das Amt als Präsident des LSWB niedergelegt. Auch wenn er keine zwei Stunden später zum Ehrenpräsidenten des Verbands gewählt wurde, stellt diese Entscheidung nach elf Jahren an der Spitze – und mehr als 35 Jahren im Ehrenamt des...

Schatzkammern für das 21. Jahrhundert

Informationssicherheit ist ein zentrales Thema für den betriebswirtschaftlichen Erfolg und die juristische Absicherung eines Unternehmens. Dabei geht es nicht allein um die Sicherheit personenbezogener Daten. Und auch der Schutz der IT-Systeme vor Viren und Trojanern ist nicht alleiniger...

„IT-Sicherheit und Datenschutz sind Teil der Datev-DNA“

Dieter Kempf ist nicht nur Vorstandsvorsitzender der IT-Genossenschaft Datev, sondern auch Präsident des Digitalverbands Bitkom. Mit dem LSWB-Magazin spricht er über Informationssicherheit und die Rolle, die die IT dabei spielt. Zudem erklärt er, wie die Genossenschaft ihre...

Die Welt der Politikflüsterer

Wie Interessenvertretung funktioniert, wo sie stattfindet und warum sie keinesfalls anrüchig ist, allerdings auch nicht mit einem Wunschkonzert zu verwechseln ist.

„Auch 2015 setzt sich der DStV für Ihre Belange ein!“

DStV-Präsident Harald Elster über das politische Programm des DStV im Jahr 2015 und darüber, wie der Verband die anderen Interessen der deutschen Steuerberater vertritt.

Interessenvertretung ist anspruchsvoll und personalintensiv

EFAA-Präsident Bodo Richardt erklärt, warum Interessenvertretung für mittelständische Wirtschaftsprüfer wichtiger ist denn je - besonders auf europäischer Ebene.

Interessenvertretung ist die ureigene Aufgabe von Verbänden

Politikwissenschaftler Christoph Strünck über die Geheimnisse gutern Interessenvertretung und die Rolle von Verbänden im Politikprozess

Verbandszertifizierung: Qualität ist Teamarbeit

Der LSWB bietet seinen Mitgliedern ab sofort die Möglichkeit an, sich nach DIN EN ISO 9001 nach dem SmartQuality-Konzept zertifizieren zu lassen. Durch diesen kosteneffizienten Weg zum eigenen Qualitätsmanagementsystem können Kanzleien nicht nur die Betreuung ihrer Mandanten...

Zertifizierungs-FAQ

Die häufigsten Fragen zum Thema Verbandszertifizierung und Qualitätsmanagement in Steuerberaterkanzleien.