Nach der Veranstaltung (v. l.): Finanzamtsleiter Michael Alt, LSWB-Zweigstellenleiter Wolfgang Siegert, Lucia von Buengner, Walter Michel, Finanzamtsbeauftragter für Wasserburg, Inge Hain, und der stellvertretende Amtsleiter Alexander Ulbricht.

Nach der Veranstaltung (v. l.): Finanzamtsleiter Michael Alt, LSWB-Zweigstellenleiter Wolfgang Siegert, Lucia von Buengner, Walter Michel, Finanzamtsbeauftragter für Wasserburg, Inge Hain, und der stellvertretende Amtsleiter Alexander Ulbricht.

Klimagespräch in Rosenheim

Im Juni fand auf Einladung der Steuerberaterkammer München und des LSWB in den Räumen des Finanzamtes Rosenheim ein Klimagespräch statt. Mehr als 80 Kolleginnen und Kollegen nahmen die Gelegenheit wahr, mit Amtsleiter Michael Alt und seinen Sachgebietsleitern die Probleme und Wünsche beider Seiten zu erörtern.

Nach der Begrüßung durch den Finanzamtsbeauftragen Walter Michel richtete die Vizepräsidentin der Steuerberaterkammer München, Lucia von Buengner, ihre Grußworte an das Auditorium. Danach begrüßte Amtsleiter Alt die Steuerberaterinnen und Steuerberater und stellte die Sachgebietsleiter des Finanzamtes Rosenheim und der Außenstelle Wasserburg vor. Der LSWB wurde durch den Leiter der Zweigstelle Rosenheim Wolfgang Siegert vertreten.

Neben der Abgabefristenproblematik und der bevorstehenden gesetzlichen Neuregelung wurden Umfang und Inhalt von E-Bilanz und Anlagen, Beleganforderung, Erreichbarkeit der Bearbeiter im Finanzamt, Risikofilter und viele weitere Probleme der täglichen Arbeit teilweise kontrovers diskutiert. Beide Seiten konnten ihre Vorstellungen zu einer möglichst reibungslosen Zusammenarbeit darlegen.

Zum Abschluss des offiziellen Teils war man sich einig, dass von einigen Ausnahmen abgesehen ein sehr produktives und sachliches Klima in der Konversation zwischen Berufsstand und Verwaltung vorherrscht.