BFH: Gewerbesteuerliche Hinzurechnung sind verfassungsgemäß - Dennoch Einspruch weiterhin geboten!

Da sich das Bundesverfassungsgericht noch mit der Verfassungsmäßigkeit der §§ 8 Nr. 1 Buchst. a, d sowie e GewStG befassen wird, sollte trotz des jüngsten Beschlusses des Bindesfinanzhofs weiterhin bei entsprechenden Sachverhalten

- Einspruch gegen den Gewerbesteuermessbescheid für offene Veranlagungsjahre ab 2008 eingelegt,

- der Rechtsbehelf in seiner Begründung auf das vor dem Bundesverfassungsgericht anhängige Verfahren mit dem Aktenzeichen 1 BvL 8/12 gestützt sowie

- auf das Ruhen des Verfahrens kraft Gesetzes gemäß § 363 Abs. 2 S. 2 AO hingewiesen werden.