Manfred Klar erneut zum Vizepräsidenten des Deutschen Steuerberaterverbands (DStV) gewählt

Die Delegierten der Mitgliederversammlung des Deutschen Steuerberaterverbands DStV haben am 23. Juni 2017 in Hamburg LSWB-Präsident Manfred Klar erneute zum Vizepräsidenten des Verbands gewählt.

Auch DStV-Präsident Harald Elster wurde im Amt bestätigt. In das DStV-Präsidium wählte die Mitgliederversammlung außerdem StB Heinz Dieter Blümke, StB/vBP Franz Plankermann, StB/vBP Wolfgang Roth und StB/WP Marcus Tuschen.

LSWB-Vorstand Dr. Peter Leidel wurde erstmals in den Steuerrechtsausschuss berufen. Vorstandsmitglied Dr. Jutta Fischer-Neuner wird auch weiterhin die bayerische Stimme im Rechts- und Berufsrechtsausschuss sein. Ebenfalls bestätigt wurde Vorstandsmitglied Martina Högel-Stöckle als Vertreterin des LSWB im Verbändeforum EDV.

In der neuen Amtsperiode wird sich das Präsidium des DStV weiterhin für die Belange des Berufsstands einsetzen. Es gelte, die aktuellen Herausforderungen vorausschauend und konstruktiv zu begleiten, so DStV-Präsident Elster. Dazu zählen die Deregulierungsbestrebungen auf europäischer Ebene und die digitale Transformation. Bei der Steuergesetzgebung richtet er sein Augenmerk beständig auf Praktikabilität und damit auf den wirtschaftlichen Mittelstand. Außerdem ist er bestrebt, die betriebswirtschaftliche Kompetenz des Berufsstands fortwährend zur Geltung zu bringen.

Ansprechpartner: Heiko Haffmans,

(Tel: 089 27 32 14 32, E-Mail: presse@lswb.de)